Falsches Ziegenkäse-Soufflé Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Falsches Ziegenkäse-SouffléDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Falsches Ziegenkäse-Soufflé

mit geschmortem Bete-Salat

Falsches Ziegenkäse-Soufflé
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Soufflé
150 g weicher Ziegenkäse
375 ml Quark
Meersalz
2 Eier getrennt
140 g Semmelbrösel
Für den geschmorten Bete-Salat
600 g junge gelbe Bete
600 g Rote Bete
6 Zweige Rosmarin
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Meersalz
2 EL Rotweinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Für den Salat von den Beten die Stiele abschneiden, kleinere Blatter aufbewahren. Die Beten mit dem Rosmarin auf ein Backblech legen, mit Öl beträufeln und salzen.

2

Im Ofen 40 Minuten schmoren, herausnehmen und beiseite stellen. Für das Soufflé Ziegenkäse, Quark, Salz und die Eigelbe mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, dann die Semmelbrösel darunterheben.

3

Die Eiweiße steif schlagen und den Eischnee unter die Käse-Quark-Mischung heben. Die Masse in 4 sparsam gefettete Soufflé Förmchen (je 375 ml Inhalt) verteilen und im Ofen 20-25 Minuten backen, bis sie sich goldbraun färbt und aufgegangen ist.

4

Größere Bete-Knollen halbieren und mit den beiseitegelegten Blättern mischen. Essig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren und über das Gemüse geben. Mit dem Soufflé servieren. Ergibt 4 Portionen.