Fasan geschmort Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fasan geschmortDurchschnittliche Bewertung: 4.31524

Fasan geschmort

Oder Rebhuhn, Wildente, Wildtaube

Fasan geschmort
515
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Fasan bratfertig, in 4 Teile zerlegt
Salz
Pfeffer
Wacholderbeere angedrückt
Rosmarin
Zum Schmoren
40 g Butterschmalz
40 g Speckwürfel
1 Zwiebel geviertelt
1 Möhre grob geschnitten
125 ml Weißwein
250 ml Geflügelbrühe
Lorbeerblatt
Sauce
Paprika
1 TL Zitronensaft
1 EL Crème fraîche
20 g kalte Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch mit einer Mischung aus Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren und Rosmarin einreiben.

2

ln einem Schmortopf das Butterschmalz mit den Speckwürfeln erhitzen, die Fleischteile darin von allen Seiten anbraten, Zwiebel und Möhre mitbräunen. Den Wein und so viel Brühe zugießen, dass der Boden fingerhoch bedeckt ist. Das Lorbeerblatt einlegen, zugedeckt weich schmoren; hin und wieder etwas Brühe nachgießen. Garzeit für einen jungen Fasan 30 Minuten. Herausnehmen und warm stellen.

3

Die Sauce durchpassieren, mit Paprika und Zitronensaft abschmecken, einkochen. Crème fraîche und die Butter einmixen. Das Fleisch auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit etwas Sauce übergießen. Die restliche Sauce dazu servieren.

Zusätzlicher Tipp

Hinweis

Älteres Wildgeflügel sollte man vorher in Beize legen. Wildente vorher enthäuten.