Fasan mit Rotweinsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fasan mit RotweinsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Fasan mit Rotweinsauce

Fasan mit Rotweinsauce
380
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 junger, küchenfertiger Fasan
Salz
Pfeffer
2 EL Butter
1 Zwiebel
1 Möhre
125 ml Fleischbrühe
250 ml Rotwein
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
250 g blaue und helle Traube
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 225 °C vorheizen.

Den Fasan innen und außen waschen, trockentupfen und innen mit Salz und Pfeffer einreiben. Binden und dressieren: Garn in eine Dressiernadel einfädeln und damit den rechten Schenkel, den Leib und den linken Schenkel durchstechen. Flügel auf dem Rücken verschränken und die Halshaut auf den Rücken schlagen. Nun das Garn durch den rechten Flügel, den Leib und den linken Flügel führen. Die Enden fest zusammenziehen und gut miteinander verknoten. Fasan außen salzen und pfeffern.

2

Butter in einem hohen Topf erhitzen und den Fasan darin von allen Seiten anbraten. Dann im heißen Backofen 35 Minuten braten. In dieser Zeit ein- bis zweimal umdrehen und nach 15 Minuten geschälte und grob gewürfelte Zwiebel und Möhre dazugeben.

3

Den fertigen Fasan aus dem Topf nehmen und warm halten. Fleischbrühe und Wein, mit Speisestärke verquirlt, in den Bratensatz rühren und durchkochen. Sauce durch ein Sieb gießen, abschmecken und die entstielten, durch Eintauchen in heißes Wasser abgezogenen Weintrauben kurz darin aufkochen. Fasan anrichten, mit der Sauce umgießen.