Fasan "Winzerin-Art" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fasan "Winzerin-Art"Durchschnittliche Bewertung: 3.91528

Fasan "Winzerin-Art"

Fasan "Winzerin-Art"
660
kcal
Brennwert
1 Std. 20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 bratfertige Fasane
Salz
Pfeffer
4 frische Weinblätter
2 Scheiben Speck
50 g Butter oder Rapsöl
1 Zwiebel
1 Möhre
125 ml Kochsahne
125 ml saure Sahne
250 ml Geflügelbrühe
1 TL Fleischextrakt
2 Toastscheiben
2 Schalotten
3 Geflügelleber
1 Prise Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fasanen waschen, trockentupfen und innen mit Salz und Pfeffer einreiben. Jeden Fasan dressieren und außen salzen und pfeffern. Traubenblätter und Speckscheiben auf die Brüste legen, festbinden. Fasanen in heißem Öl im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad 15 Minuten braten, danach wenden.

2

Inzwischen Zwiebel schälen, Möhre putzen, zusammen mit Hals und Magen in Stücke schneiden und in die Kasserolle geben. Fasanen mit 1/8 l süßer Sahne übergießen. Backofen auf 200 Grad zurückschalten. Nach 15 Minuten Fasanen auf den Rücken legen, die restliche süße Sahne darübergießen und in 5 Minuten fertigbraten. Fasanen herausnehmen, Speckscheiben und Traubenblätter lösen und das Fleisch warm stellen.

3

Geflügelbrühe mit Fleischextrakt und saurer Sahne zum Bratensatz rühren, 5 Minuten kochen, durchpassieren. Restliches Öl erhitzen, Toastscheiben darin rösten. Schalotten schälen, fein hacken und glasig dünsten. Fasanen und Geflügelleber, Thymian, Salz und Pfeffer zugeben, 1 Minute braten. Leber herausnehmen, fein hacken, nochmals erhitzen und auf die Toastscheiben streichen. Fasanen halbieren, auf die Toastscheiben legen. Speckstreifen auf den Fasanen verteilen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu einen kleinen Salat servieren.