Fasanenbraten mit Pilzen und Cumberland Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fasanenbraten mit Pilzen und Cumberland SauceDurchschnittliche Bewertung: 3.81532

Fasanenbraten mit Pilzen und Cumberland Sauce

Rezept: Fasanenbraten mit Pilzen und Cumberland Sauce
45 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Fasanenbrüste á ca. 160 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Pflanzenöl
500 g mehligkochende Kartoffeln
200 g frische Champignons
Hier bestellen150 g frische Steinpilze
1 Schalotte
12 Scheiben Frühstücksspeck
200 ml Johannisbeersaft
200 ml Portwein
½ TL Orangenschale
½ TL mittelscharfer Senf
1 TL frisch gehackter Thymian
20 g Butter
Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fasanbrüste waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit 2 EL heißem Öl von allen Seiten goldbraun anbraten. Herausnehmen und beiseite legen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen.

2

Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Schalotte abziehen und fein hacken. In einer Pfanne das übrige Öl erhitzen und die mit Speck umwickelten Fasanbrüste von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und im vorgeheizten Ofen warm halten.

3

Die Schalottenwürfel in der selben Pfanne 2-3 Minuten anbraten und mit dem Saft und Wein ablöschen. Den Orangenabrieb, den Senf und die Kräuter dazu geben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten einköcheln lassen. In einer weiteren Pfanne die Butter zerlassen und die Pilze darin 3-4 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen und mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken und mit Muskat würzen. Die Kartoffeln mit der halbierten Fasanbrust auf vorgewärmte Teller anrichten, die Sauce noch einmal abschmecken und darüber träufeln. Sofort servieren.