Fasanenbrust Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FasanenbrustDurchschnittliche Bewertung: 41525

Fasanenbrust

Rezept: Fasanenbrust
790
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 junge Fasane von je 1 kg
1 TL Salz
2 gute Prisen weißer Pfeffer
2 kleine frische Zweige oder 1 TL getrockneter Salbei
2 EL Butterschmalz
50 g durchwachsener Speck in sehr dünnen Scheiben
250 g Maronen
1 EL Butter
2 TL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fasane waschen, trockentupfen und innen mit dem Salz und dem Pfeffer ausreiben. Frischen Salbei waschen und trockenschleudern, getrockneten Salbei zerreiben. Die Hälfte des Salbeis in die Fasane geben. Den Backofen auf 220° vorheizen.

2

Das Butterschmalz erhitzen, die Fasane darin 5 Minuten scharf anbraten, in eine Bratreine legen, mit dem Butterschmalz beträufeln, die Fasanenbrüste mit den Speckscheiben belegen und das Geflügel im Backofen auf der unteren Schiene 30 Minuten braten.

3

Die Kastanien kreuzweise einschneiden und in sprudelnd kochendem Wasser in 20 Minuten garen. Die Fasane abkühlen lassen. Die Kastanien kalt abbrausen und schälen.

4

Die Butter mit dem Zucker goldgelb braten, die Kastanien darin glasieren und kalt werden lassen. Von den Fasanen die Brüste auslösen, mit den Speckscheiben in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit den Kastanien anrichten und mit dem restlichen Salbei bestreuen (das restliche Fleisch anderweitig verwenden).