Feigen in Honigmarinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Feigen in HonigmarinadeDurchschnittliche Bewertung: 3.71526

Feigen in Honigmarinade

mit Mandelsauce

Feigen in Honigmarinade
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 frische Feigen
100 g Honig
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g geschälte Mandeln
1 EL Butter
1 TL Mehl
1 EL Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimtpulver
250 g Sahne
6 cl Cream Sherry
1 Spritzer Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Feigen waschen, vorsichtig trockentupfen, die Stiele entfernen und die Früchte nebeneinander in eine Schale setzen. 50 ml Wasser zusammen mit dem Honig aufkochen, die Flüssigkeit über die Feigen verteilen und das Ganze über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe goldgelb rösten, dann fein mahlen. Die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl unter Rühren darin hell anschwitzen, Zucker, Zimt und Sahne einrühren und das Ganze bei milder Hitze klumpenfrei verrühren. Die Sauce dicklich einkochen lassen, dann die Mandeln unterrühren.

2

Die Feigen aus der Honigmarinade nehmen, die Marinade zusammen mit dem Sherry in die Mandelsauce rühren, die Sauce unter Rühren etwas einkochen lassen, sie dann mit Zitronensaft verfeinern. Die Sauce auf vier Dessertteller verteilen, die Feigen halbieren und die Fruchthälften mit der Schnittfläche nach oben in die Sauce legen. Das Dessert wie beschrieben anrichten und sofort servieren.