Feigenkonfitüre Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FeigenkonfitüreDurchschnittliche Bewertung: 41524

Feigenkonfitüre

Rezept: Feigenkonfitüre
25 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Gläser (à 250 ml)
500 g frische Feige
100 g getrocknete Feige (im Glas eingelegt)
Zitronen von 1 Zitrone
300 g Gelierzucker 2:1
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von den frischen Feigen die dünne Haut und die Stiele entfernen und die Früchte vierteln. Die Hälfte der Früchte mit etwas Wasser in einem Topf zu feinem Mus kochen lassen

2

Die getrockneten Feigen in feine Streifen schneiden. Alle Zutaten in einem Topf zum Kochen bringen und etwa 4 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen. Den aufsteigenden Schaum mit einer Schöpfkelle abschöpfen.

3

Den Topf von der Herdplatte ziehen und die Konfitüre nach der Gelierprobe in die heiß ausgespülten Gläser füllen. Diese sofort verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Zusätzlicher Tipp

Für eine besondere Geschmacksnote:
1 TL grünen Pfeffer abtropfen lassen und mit einem Messer klein hacken. Mit den anderen Zutaten zum Kochen bringen.
Wer es nicht so würzig mag, kann anstatt des grünen Pfeffers auch gehackte Pistazien verwenden.