Feigenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FeigenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Feigenkuchen

Rezept: Feigenkuchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
150 getr. Feigen (sehr fein gewürfelt)
Hier kaufen!3 EL Rum
2 Eier
2 EL heisses Wasser
125 g Zucker
125 g Mehl
2 TL Backpulver
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimt
Hier kaufen!1 Msp. gem. Nelke
1 Prise Muskat
Haselnüsse hier kaufen.125 g gem. Haselnüsse
Abrieb je einer halben Orangen und Zitronen
1 Prise Salz
Hier können Walnüsse gekauft werden.100 g gehackte Walnüsse
Margarine zum Einfetten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Feigen mit Rum mischen und zugedeckt quellen lassen. Eier trennen. Eigelb mit Wasser schaumig rühren. Zucker einrieseln lassen. Zu einer cremigen Masse schlagen.

2

Mehl, Backpulver, Gewürze, Orangen- und Zitronenschale mischen. Auf die Masse geben und unterziehen. Eiweiß in einer Schüssel mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen. Mit den Walnüssen mischen. Unter den Teig ziehen.

3

Zum Schluß Feigen und Rum mit dem Teig mischen. Eine Kastenform mit gefettetem Pergamentpapier auslegen, Teig reinfüllen und in den vorgeheizten Ofen schieben.

4

Auf der mittleren Schiene bei 180° 90 Min backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und aus der Form lösen, abkühlen lassen. Dieser Kuchen läßt sich gut tieffrieren.