Feigentörtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FeigentörtchenDurchschnittliche Bewertung: 4151

Feigentörtchen

Feigentörtchen
1850
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Zutaten

für 1 Blech Insgesamt:
Teig:
100 g Weizenmehl
30 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
70 g Butter
Füllung:
3 reife Feigen
200 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
Jetzt kaufen!20 g gesiebter Puderzucker
Feigenschnitz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Mehl in eine Rührschüssel sieben, Zucker, Vanillinzucker und Butter oder Margarine in Stückchen hinzufügen.

2

Mit den Knethaken des Handrührgerätes gut durcharbeiten, anschließend auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten, den Teig dünn ausrollen, 4 kleine Quadrate (5 x 5 cm) und 4 große Quadrate (8 x 8 cm) ausschneiden, alle Quadrate so halbieren, dass Dreiecke entstehen, auf ein gefettetes Backblech legen.

Ober-/Unterhitze: 170-200 °C (vorgeheizt)

Heißluft: etwa 160 °C (nicht vorgeheizt)

Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt)

Backzeit: etwa 10 Minuten.

3

Gebäck lösen, erkalten lassen. Feigen schälen, das Fruchtfleisch von 2 Feigen in kleine Würfel schneiden, die dritte in Scheiben schneiden. Für die Füllung Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen, Feigenwürfel unterrühren, die Masse auf die großen Dreiecke verteilen, mit den kleinen Dreiecken belegen, Feigenscheiben darauf legen, mit Puderzucker bestauben, mit Feigenschnitzen garnieren.