Feigentörtchen mit Nüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Feigentörtchen mit NüssenDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Feigentörtchen mit Nüssen

Feigentörtchen mit Nüssen
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
400 g Blätterteig TK
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Förmchen
16 getrocknete Feigen
6 EL gemischte Nüsse und Kerne, z. B: Pinienkerne, Mandeln, Haselnüsse
4 EL Butter in Flöckchen
3 EL Vanillezucker
80 ml Schlagsahne
Jetzt kaufen!1 TL Puderzucker
5 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Den Blätterteig auftauen lassen, auf bemehlter Arbeitsfläche leicht ausrollen und Kreise (à ca. 10 cm) ausschneiden.
3
Diese in gebutterte Tortelettförmchen (à ca. 7 cm Durchmesser) legen und den Rand gut andrücken.
4
Die Feigen klein schneiden, mit den Nüssen mischen und in den Törtchen verteilen. Mit den Butterflöckchen bedecken, mit dem Vanillezucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten backen.
5
Die fertigen gebackenen Törtchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und aus den Förmchen lösen. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und je einen kleinen Klecks auf ein Törtchen setzen.
6
Für die Karamellsauce den Zucker in einer Kasserolle erhitzen. Erst rühren wenn er am Rand zu schmelzen beginnt. Dann langsam aber ständig rühren. Ist er vollständig aufgelöst, 5 EL Wasser auf einmal dazuschütten und die Karamellsauce über die Törtchen träufeln.
7
Sofort servieren.