Feine Lebkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Feine LebkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Feine Lebkuchen

Rezept: Feine Lebkuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig:
4 Eier (Größe M)
400 g Zucker
2 Päckchen Vanillin-Zucker
Jetzt hier kaufen!1 gehäufter TL Zimt
Nelkenpulver
Hier kaufen!2 EL Rum
Schalenabrieb von 1 Bio-Zitrone
Hier kaufen!125 g feingehacktes Zitronat
Jetzt bei Amazon kaufen!200 g gemahlene Mandeln
1 gestr. TL Backpulver
Haselnüsse hier kaufen.500 g gemahlene Haselnüsse
Backoblate
Außerdem:
Hier kaufen!125 g Zartbitter Kuvertüre
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker (gesiebt)
3 EL Wasser
Hier kaufen!2 EL Rum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eier mit Zucker, Vanillinzucker, Zimt und Nelkenpulver dick schaumig schlagen. Rum, abgeriebene Zitronenschale und Zitronat unterrühren. Mandeln mit Backpulver mischen und untermengen. Noch soviel Haselnüsse zugeben, dass sich der Teig auf Oblaten streichen lässt. Der Teig soll nicht herunterlaufen, dementsprechend Haselnüsse untermengen. Die Masse auf den Oblaten in der Mitte etwas höher als am Rand streichen.

2

Oblaten auf ungefettete Bleche setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad
(Gas: Stufe 2-3) ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

3

Kuvertüre in Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Puderzucker mit Wasser und Rum zu einem Guss verrühren. Die Hälfte der Lebkuchen mit Schokoladenguss, die andere mit Zuckerguss bestreichen. Nach 6-8 Wochen schmecken die Lebkuchen am besten.