Feine Spinatpfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Feine SpinatpfanneDurchschnittliche Bewertung: 5155

Feine Spinatpfanne

Feine Spinatpfanne
560
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
2 Tassen Wasser
1 kg Kartoffeln
2 gestr. EL gekörnte Gemüsebrühe
2 gestr. TL Knoblauchsalz
2 Msp. schwarzer Pfeffer
2 Zwiebeln
Öl und Butter zum Braten
1 kg frischer oder 600 g tiefgefrorener Blattspinat
1 Tasse Sahne
2 gestr. TL Delikata
1 gestr. TL Kräutersalz
Jetzt zuschlagen!1 Msp. Muskatblüte (Macis)
4 Eier
200 g Gouda - oder Emmentaler Käse
Tomaten zum Garnieren
eventuell Butterflöckchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Wasser in eine große Deckelpfanne gießen. Die Kartoffeln gut bürsten und mit der Schale in Scheiben schneiden. Die Hälfte der Kartoffelscheiben in der Pfanne verteilen , mit der halben Menge der gekörnten Brühe, des Knoblauchsalzes und des Pfeffers gleichmäßig bestreuen. Die restlichen Kartoffelscheiben und Gewürze genauso in die Pfanne schichten. Den Deckel schließen (Ventil zu) und die Kartoffeln 10 Minuten dünsten. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Öl und Butter in einer anderen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin goldbraun braten. 

Inzwischen den frischen Spinat waschen, blanchieren und abtropfen lassen. Den abgetropften oder den angetauten Spinat grob zerschneiden. Die Sahne mit 1 Teelöffel Delikata, dem Kräutersalz und der Muskatblüte verrühren. Zuerst die gebratenen Zwiebeln, dann den vorbereiteten Spinat auf den Kartoffeln gleichmäßig verteilen. Die gewürzte Sahne gleichmäßig darübergießen. Mit einem Eßlöffel vier Vertiefungen für die Eier hineindrücken. Die Eier ganz hineinschlagen. Den Deckel schließen und das Gericht 5 Minuten bei starker Hitze dünsten, dann wieder auf schwache Hitze zurückschalten.

Inzwischen den Käse grobreiben und mit 1 Teelöffel Delikata mischen. Wenn die Kartoffeln gar und die Eier gestockt sind, den Käse oben aufstreuen oder mit Butterflöckchen belegen und ganz kurz unter dem Grill überbacken. Tomatenhälften als Kranz rings um das Gericht anordnen. In der Pfanne servieren.