Feines Kürbispüree Rezept | EAT SMARTER
12
Drucken
12
Feines KürbispüreeDurchschnittliche Bewertung: 41563
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Feines Kürbispüree

mit gebratenen Pilzen und Kürbiskernwürzöl

Feines Kürbispüree

Feines Kürbispüree - Sieht super aus und schmeckt auch so!

416
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (63 Bewertungen)

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Pfanne, 1 Backblech, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Küchenmaschine

Zubereitungsschritte

1

Kürbis gründlich waschen und trockenreiben. In Viertel teilen und die Kerne herauslösen. Das Fruchtfleisch auf ein Backblech geben, leicht salzen und pfeffern und mit etwas Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 55 Minuten backen.

2

Inzwischen die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie sich aufblähen. Abkühlen lassen und fein hacken.

3

Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und sehr fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein hacken.

4

Kürbiskerne, Petersilie und Knoblauch mit 2 EL Olivenöl und dem Kürbiskernöl verrühren. Salzen, pfeffern und beiseitestellen.

5

Die Pilze putzen und je nach Größe vierteln oder halbieren. Schalotte schälen und fein hacken. Rosmarin waschen und trockenschütteln, die Nadeln abzupfen und grob hacken.

6

Kurz vor Ende der Backzeit vom Kürbis die Milch mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat aufkochen.

7

Den weichgebackenen Kürbis mit der Schale in eine Küchenmaschine geben und bei mittlerer Geschwindigkeit pürieren.

8

Die Milch nach und nach dazugeben und dabei weitermixen, bis ein glattes Püree entsteht. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt warm halten.

9

Restliches Öl in einer schweren Pfanne erhitzen. Pilze darin bei starker hoher Hitze rundherum anbraten. Schalotte dazugeben und weitere 2-3 Minuten braten. Zitrone halbieren, auspressen und 2 TL Saft abmessen.

10

Den Zitronensaft mit dem Rosmarin zu den Pilzen geben. Salzen, pfeffern und auf Tellern anrichten. Das Kürbispüree und das vorbereitete Kürbiskernöl dazuservieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Kerne des Hokkaido eignen sich nicht zum Verzehr. Grüne Kürbiskerne entstammen einem Spezialkürbis, der im Inneren schalenlose Kerne ausbildet. Aus diesen Kernen wird auch Kürbiskernöl gewonnen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sehr lecker, allerdings etwas aufwendig - lohnt sich aber!
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages