Feldsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FeldsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Feldsalat

Mit Räucherlachs und Croutons

Rezept: Feldsalat
860
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
42 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Salat
700 g Feldsalat
100 g frischer Meerrettich
4 Tomaten
4 Eier
350 g Räucherlachs
2 Schalotten
1 Bund Blattpetersilie
Hier kaufen!8 EL Weißweinessig
1 TL Senf
10 EL Sonnenblumenöl
Meersalz
etwas Pfeffer aus der Mühle
Für die Croutons
5 Toastbrötchen
6 EL Sonnenblumenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Feldsalat putzen, dabei die Pflänzchen ganz lassen, waschen und vorsichtig trockenschleudern. Den frischen Meerrettich schälen und mit einem Messer ganz feine Raspel abschaben.

2

Die Rinde von den Toastbrotscheiben abschneiden und das Weißbrot in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Das Öl für die Croutons in einer Pfanne erhitzen, die Brotwürfel darin goldgelb rösten und anschließend in einem Metallsieb abtropfen lassen.

3

 Die Tomaten einritzen, v om Stielansatz befreien, in kochendem Wasser überbrühen und kalt abschrecken. Sie dann enthäuten, halbieren, entkernen und achteln.

4

Die Eier in etwa 10 Minuten hartkochen, abschrecken, pellen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.

5

Den Räucherlachs, wenn nötig, entgräten, häuten und in etwa 3 mm dünne Streifen schneiden. Die Schalotten schälen und fein hacken. Die Blattpetersilie waschen,  trockentupfen und fein hacken. Feste Stiele dabei nicht mitverwenden.

6

In einer Salatschüssel die Schalotten zusammen mit d em Essig und dem Senf verrühren. Nach und nach das Öl darunterschlagen. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie dazugeben.

7

Den Feldsalat mit der Vinaigrette anmachen, auf Tellern anrichten und mit Lachsstreifen, Croutons, Eiwürfeln und Tomatenachteln garnieren. Den Meerrettich darübergeben.
 

Zusätzlicher Tipp

Sie können die Croutons auch als Fertigprodukt kaufen. Neben den herkömmlichen gibt es auch solche mit Knoblauch- oder Kräuterzusatz.

Getränketipp:
Zum nussigen Feldsalat paßt ein kühles, liebliches Pils. Für Weinfreunde empfehlen wir einen Chablis. Dieser vollaromatische, trockene Weißwein aus dem nördlichen Burgund paßt gut zu Speisen mit Fisch.

Rezeptvariation:
Den Feldsalat können Sie auch gut mit frischem Lachs zubereiten. Dazu etwa 500 g Lachsfilet kalt abspülen, mit Küchenpapier  trockentupfen, in 2x2 cm große Stücke schneiden, salzen und pfeffern und in etwa 3 Eßlöffeln Sonnenblumenöl etwa 2 Minuten unter Wenden braten. Die warmen Fischstücke auf dem fertigen Salat anrichten.