Fenchel-Korinthen-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fenchel-Korinthen-SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Fenchel-Korinthen-Salat

Rezept: Fenchel-Korinthen-Salat
580
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Korinthen
3 mittelgroße Fenchelknollen
Hier kaufen!8 EL Weißweinessig
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
8 Tomaten
100 g geschälte, halbierte Mandelkerne
1 Bund Dill
200 g Crème fraîche
2 Köpfe Radicchio
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Korinthen in kaltem Wasser etwa 15 Minuten einweichen. Inzwischen den Fenchel putzen, waschen, trockenreiben, das Grün abschneiden und beiseite legen. Backofen auf 250° C vorheizen.

2

Fenchel halbieren, vom harten Strunk befreien und quer in Streifchen schneiden. Streifen mit Essig, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut vermengen und 15 Minuten durchziehen lassen.

3

Tomaten kreuzweise einritzen und von Stielansätzen befreien. Mit kochendem Wasser kurz überbrühen, kalt abschrecken und enthäuten. Anschließend halbieren, entkernen und achteln.

4

Mandelkerne auf einem Backblech verteilen und im Ofen 5 Minuten goldgelb rösten. Dill waschen, trockentupfen, Stiele entfernen und fein hacken.

5

Creme fraiche und den gehackten Dill zum Fenchel geben und alles gut vermengen. Korinthen abgießen, abspülen, trockentupfen und mit drei Viertel der Tomatenachtel unter den Fenchelsalat geben. Radicchio putzen. Die einzelnen Blätter waschen, von Strunkansätzen und festen Blattrippen befreien und gut trockentupfen.

6

Salatblätter in einer Schüssel auslegen. Fenchelsalat darauf anrichten und mit Mandeln, Dill, Fenchelgrün sowie den übrigen Tomaten garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Eine Alternative zu Korinthen sind Rosinen. Fenchel in Essig- oder Zitronensaftmarinade wenden, damit er sich nicht bräunlich verfärbt.

 

Getränketipps:
Zum süßlichen Fenchel-Korinthen-Salat trinken ist ein weißer Burgunder, aber auch ein frisch gepreßter Orangensaft geeignet.