Fenchel-Sternanis-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fenchel-Sternanis-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Fenchel-Sternanis-Suppe

Fenchel-Sternanis-Suppe
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Fenchel waschen und dabei Fenchelgrün beiseitelegen. 1-2 grüne Stiele abschneiden und in ganz feine Röllchen schneiden. Die Fenchelknollen halbieren und den Strunk entfernen, dann in 1 Zentimeter große Stücke schneiden. Die Schalotten schälen, längs halbieren und grob würfeln. Sellerie schälen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.

2

3 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Die Fenchelstücke mit den Schalotten und dem Sellerie 3 Minuten anbraten. Thymian, Lorbeerblatt, Stemanis, Fenchel- und Koriandersamen in einen Teefilter geben und zusammen mit Orangenschale zum Gemüse geben. Mit Weißwein ablöschen, der Brühe und dem Orangensaft aufgießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten leise köcheln lassen.

3

Danach den Teefilter aus der Suppe entfernen und die Suppe in 2-3 Portionen fein pürieren. Anschließend durch ein grobes Sieb in einen Topf passieren und kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Pernod abschmecken, dann mit etwas Sahne oder Milch nach Belieben verfeinern. Mit Fenchelgrün bestreuen.