Fenchelgratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FenchelgratinDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Fenchelgratin

Fenchelgratin
50 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Fenchel
Salz
60 g Zwiebel
100 g gekochter Schinken
250 g Tomaten
20 g Butter
einige Basilikumblatt
etwas frisch gemahlener Pfeffer
Für den Guß
¼ l Fleischbrühe
125 ml Milch
1 Ei
200 g feingeriebener alter Gouda oder Sbrinzkäse
eventuell Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fenchel putzen und die Knollen je nach Größe halbieren oder vierteln.

Die Stücke in möglichst wenig Salzwasser 10 bis 12 Minuten kochen; herausnehmen und ablaufen lassen.

Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Schinken in Würfel schneiden.

Die Tomaten kurz brühen, abziehen und ebenfalls würfeln.

2

In einer großen, möglichst flachen Auflaufform die Butter zerlaufen lassen.

Darin die Zwiebelwürfel hell anschwitzen. Die Schinken- und die Tomatenwürfel zu den Zwiebelwürfeln geben, mit 1/2 Teelöffel Salz, dem Basilikum und Pfeffer würzen und das Ganze 5 - 6 Minuten langsam einkochen lassen.

Darauf den Fenchel verteilen.

3

Für den Guß die Fleischbrühe auf etwa die Hälfte (1/8) einkochen. Etwas erkalten lassen, dann mit der Milch und dem Ei verrühren.

Den Käse darunterrühren. Wenn nötig, noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Diesen Guß über den Fenchel verteilen.

Das Gratin im auf 220° vorgeheizten Backofen auf der Mittelschiene etwa 20 Minuten backen, auf alle Fälle so lange, bis die Oberfläche eine schöne braune Kruste aufweist.