Fenchelsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FenchelsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Fenchelsuppe

mit Safran

Rezept: Fenchelsuppe
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Safranfäden
800 ml Hühnerbrühe
2 mittelgroße Fenchelknollen (mit Grün; ca. 600 g)
1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
Hier kaufen!2 dünne Scheiben Ingwer (geschält)
2 TL Orientalisches Gemüse- und Suppen- Gewürze
200 g Sahne
Salz
mildes Chilipulver
1 Msp abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Safranfäden mit 5 EL heißer Brühe verrühren und ziehen lassen. Den Fenchel putzen, waschen und halbieren, den harten Strunk entfernen. Quer zur Faser in Streifen schneiden, das Fenchelgrün beiseitelegen.

2

Die Fenchelstücke in der Brühe mit dem Knoblauch und dem Ingwer knapp unter dem Siedepunkt 10 bis 15 Minuten weich garen. Mit dem Schaumlöffel etwa ein Viertel des Fenchels als Einlage herausnehmen und warm stellen.

3

Das Gemüse- und Suppengewürz mit der Safranbrühe in die Fenchelsuppe rühren und ein paar Minuten ziehen lassen. Die Sahne dazu geben, kurz erhitzen und alles mit dem Stabmixer pürieren.

4

Die Suppe mit Salz, 1 Prise Chilipulver und der Zitronenschale würzen. Das Fenchelgrün klein schneiden.

5

Fenchelstücke aufvorgewärmte tiefe Teller verteilen. Die Suppe schaumig aufmixen, darüber verteilen und mit dem Fenchelgrün bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Safran ist wasserlöslich. Deshalb verrührt man ihn gleich von Anfang
an mit ein paar Löffeln warmer Brühe und kocht inzwischen die
Suppe. In dieser Zeit können sich Farbe und Geschmack besonders
kräftig entfallen, ohne dass das Gewürz durch zu viel Hilzeeinwirkung
bitter wird.