Fensterplätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FensterplätzchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Fensterplätzchen

Rezept: Fensterplätzchen
50 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 25 Stück
200 g ungesalzene, weiche Butter
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker (gesiebt)
2 Eigelbe
1 TL natürlicher Vanilleextrakt
300 g Mehl
25 Bonbons in verschiedenen Farben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schlagen Sie die Butter und den Puderzucker mit Hilfe eines elektrischen Handrührgerätes in einer großen Schüssel schaumig, geben Sie danach die Eigelbe einzeln nacheinander dazu und schlagen Sie die Mischung nach jeder Zugabe erneut auf. Heben Sie anschließend den Vanilleextrakt und das Mehl unter und verrühren Sie alles zu einem geschmeidigen Teig. Formen Sie den Teig zu einer 2 cm dicken Scheibe, wickeln Sie ihn in Frischhaltefolie und stellen Sie ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank.

2

Zerstoßen Sie die Bonbons nach Farben getrennt mit einem Nudelholz und stellen Sie sie einstweilen beiseite. Heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor und legen Sie zwei Backbleche mit Backpapier aus.
 

3

Rollen Sie den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier 3 mm dick aus, stechen Sie mit Hilfe eines Ausstechers 7 cm große Kreise daraus aus und legen Sie die Kreise auf die vorbereiteten Bleche. Stechen Sie dann mit verschiedenen 4 cm großen Ausstechern die von Ihnen gewünschten Weihnachtsmotive aus der Mitte der Teigkreise aus (z.B. Tannenbäume, Sterne, Engel etc.), und bohren Sie anschließend mit Hilfe eines Strohhalmes ein Loch zum Aufhängen in jeden Kreis, etwa 1 cm vom Rand entfernt. Stellen Sie die Bleche danach für 15 Minuten in den Kühlschrank.
 

4

Geben Sie pro Teigkreis 1 TL der zerstoßenen Bonbonmasse in die ausgestanzten Teile und schieben Sie die Kreise danach für 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen, bis die Zuckerrnasse geschmolzen und die Kekse goldbraun sind. Lassen Sie die Kekse anschließend 10 Minuten lang auskühlen, bis die Zuckereinschlüsse fest geworden sind, und legen Sie das Gebäck bis zum vollständigen Erkalten auf ein Kuchengitter.

5

Fädeln Sie 20 cm lange Bänder durch die ausgestanzten Löcher, binden Sie die Bänder an den Enden zusammen und hängen Sie die Kekse als Weihnachtsdekoration auf.