Festlicher Mohnstrudel mit Mandeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Festlicher Mohnstrudel mit MandelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Festlicher Mohnstrudel mit Mandeln

Rezept: Festlicher Mohnstrudel mit Mandeln
40 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Strudel
Für den Teig
150 g Mehl
1 Eigelb
2 EL Pflanzenöl
2 EL lauwarmes Wasser
1 Prise Salz
Für die Füllung
200 g frisch gemahlener Mohn
10 EL heiße Milch
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimt
50 g Zucker
1 Eigelb
Jetzt bei Amazon kaufen!150 g ganze, geschälte Mandeln
2 EL Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Außerdem
120 g Butter
Zuckerperle zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Eigelb, das Öl und Salz hineingeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Nach und nach 2-3 EL Wasser angießen und 15 Minuten kneten. Zu einer Kugel formen, mit Öl bestreichen, mit einer Schüssel bedecken und 30 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Den Mohn mit der heißen Milch übergießen und ca. 10 Minuten quellen lassen. 1 Msp. Zimt, Zucker, Eigelb und die Mandeln unter die Mohnmasse rühren. Sollte die Masse zu fest sein, 1 - 2 EL Sahne unterrühren. Auf einen Tisch ein Tuch legen, gleichmäßig mit Mehl bestäuben und den Teig darauf sehr dünn ausrollen. Den Strudelteig mit dem Handrücken anheben und langsam von der Mitte nach außen ziehen. Dicke Teigkanten wegschneiden. Die Mohnmischung auf 2/3 des Teiges geben und dabei einen 3 cm breiten Rand freilassen. Das feie Teigdrittel mit 30 g zerlassener Butter bestreichen. Seitenränder einschlagen, Tuch anheben und den Strudel zum freien Drittel hin einrollen. Den Strudel mit der Nahtseite nach unten auf das Backblech gleiten lassen. Mit restlicher zerlassener Butter bestreichen und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen.
2
Warm oder kalt mit Zuckerperlen bestreut servieren.