Feta-Fondue Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Feta-FondueDurchschnittliche Bewertung: 3.61519

Feta-Fondue

Feta-Fondue
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
225 g griechischer Joghurt
150 ml Milch
450 g Feta (zerkrümelt)
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zum Servieren
500 g Wassermelone (in 6 Spalten geschnitten)
warmes Pita-Brot
Salat
Für die Sardinen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
2 Schalotten (fein gehackt)
3 Knoblauchzehen (zerdrückt)
Chili hier kaufen.1 rote Chili (entkernt und fein gehackt)
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 kleine Bund Koriander (oder glatte Petersilie, fein gehackt)
12 frische Sardinen (ausgenommen und entgrätet)
Saft von einer Zitronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

12 Zahnstocher 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Für die Sardinen 1 Esslöffel des Öls in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin einige Minuten braten, dann die Chili und Koriander zufügen. Die Sardinen jeweils auf der Fleischseite mit der Schalottenmischung bestreichen, vom Kopf In Richtung Schwanz aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren.

2

Joghurt und Milch langsam enhitzen, aber nicht zum Kochen bringen. Dann den Käse zufügen und so lange rühren, bis eine glatte Creme entsteht. Die Speisestärke mit 30 Millilitern Wasser verrühren und in die Käsemischung einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. So lange weiterköcheln lassen, bis die Masse eindickt, dann in den Fonduetopf umfüllen und auf das Rechaud stellen.

3

Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Sardinen 3-4 Minuten braten. Mit dem Zitronensaft beträufeln und mit Wassermelonenstücken, warmem Pita-Brot, Oliven und Salat servieren.