Feta-Kartoffel-Küchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Feta-Kartoffel-KüchleinDurchschnittliche Bewertung: 3.71524

Feta-Kartoffel-Küchlein

Feta-Kartoffel-Küchlein
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g mehlig kochende Kartoffeln ungeschält
Salz
Pfeffer
4 Frühlingszwiebeln gehackt
100 g Feta zerkrümelt
2 TL Thymian frisch gehackt
1 Ei verquirlt
1 EL Zitronensaft
Mehl zum Bestäuben
3 EL Sonnenblumenöl
frischer Schnittlauch zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln in leicht gesalzenem, kochendem Wasser 25 Minuten garen, dann abtropfen lassen und die Haut abziehen. In eine Schüssel geben und mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel gut zerdrücken.

2

Frühlingszwiebeln, Feta, Thymian, Ei und Zitronensaft zugeben und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut durchmischen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3

Das Mehl auf einen Teller geben, kleine Portionen der Kartoffelmischung zwischen den Handflächen zu etwa walnussgroßen Bällchen formen, dann leicht flach drücken und im Mehl wenden. Das Öl auf hoher Stufe in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelküchlein darin portionsweise  von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit dem Schnittlauch garnieren und servieren.