Feta-Kräuter-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Feta-Kräuter-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Feta-Kräuter-Kuchen

Feta-Kräuter-Kuchen
45 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Tarteform; 28 cm Durchmesser (mit hohem Rand)
Für die Füllung
200 g Schafskäse
50 g geriebener Bergkäse
100 g Quark
200 ml Schlagsahne
2 Eier
1 EL Kräuter der Provence
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl für die Form
Mehl zum Arbeiten
1 Eigelb zum Bepinseln
Für den Hefeteig
400 g Mehl
½ TL Salz
½ Würfel Hefe (21 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Hier können Walnüsse gekauft werden.50 g gehackte Walnüsse
1 Ei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Hefeteig die Hefe mit ca. 200 ml lauwarmem Wasser verrühren. Das Mehl mit dem Salz und den Nüssen in einer Schüssel vermengen. Die aufgelöste Hefe mit dem Olivenöl und dem Ei zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
2
Für die Füllung den zerbröckelten Feta mit dem Bergkäse, dem Quark, der Sahne, den Eiern und den Kräutern der Provence glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
4
Den Hefeteig halbieren. Eine Hälfte auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und die geölte Tarteform damit auskleiden, dabei einen Rand formen. Die Füllung darauf geben und glatt streichen. Die weite Teighälfte wiederum halbieren. Davon eine Hälfte ausrollen und auf die Füllung legen. Die Ränder gut andrücken. Aus dem restlichen Teig Verzierungen nach Belieben formen und auf den Teigdeckel legen. Mit Eigelb bepinseln und im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde goldbraun backen. Sollte die Tarte zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.
5
Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und lauwarm oder kalt servieren.