Fettuccine mit Ofentomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fettuccine mit OfentomatenDurchschnittliche Bewertung: 3.61517

Fettuccine mit Ofentomaten

und Shiitake-Pilzen

Rezept: Fettuccine mit Ofentomaten
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Inzwischen den Knoblauch schälen, den Thymian waschen und trocken schütteln. Die Cocktailtomaten kreuzweise einritzen, in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten mit dem Knoblauch und dem Thymian in eine ofenfeste Form geben, mit etwas Puderzucker bestäuben und mit dem Olivenöl beträufeln. Die Tomaten im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 3 Stunden schmoren.

2

Währenddessen den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern, die groben Stiele entfernen. Die Shiitake-Pilze putzen und mit Küchenpapier trocken abreiben, große Pilze halbieren. In einem weiten Topf 90 g Butter erhitzen, die Sahne dazugießen und etwa 5 Minuten einkochen lassen. Dann 50 g Parmesan dazugeben und unter Rühren leicht köcheln lassen, bis eine glatte Sauce entstanden ist. Die Rahmsauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin anbraten.

3

Die Fettuccine nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. In ein Sieb abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Die Nudeln zur Sauce geben und untermischen, falls nötig, etwas Kochwasser hinzufügen. Dann die Ofentomaten, die Pilze und den Rucola unterheben.

4

Die Fettuccine auf tiefe Teller verteilen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Schlagwörter