Filet-Spieße in Dijon-Senf-Marinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Filet-Spieße in Dijon-Senf-MarinadeDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Filet-Spieße in Dijon-Senf-Marinade

Filet-Spieße in Dijon-Senf-Marinade
400
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Knoblauchzehe
750 g Schweinefilet
4 EL Maille Senf A l'Ancienne
grober Pfeffer
2 EL Ketchup
Olivenöl bei Amazon bestellen7 EL Olivenöl
2 rote Zwiebeln
Salz
Hier kaufen!4 ½ EL Maille Weißweinessig
2 ½ TL Dijonsenf (Maille au Miel)
flüssiger Honig
1 Blattsalat
2 ½ Stangen Sellerie
200 g Kirschtomaten
Holzspieß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Knoblauch schälen und fein hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Scheiben (ca. 1,5 cm dick) schneiden. Fleisch, Knoblauch, Maille A l'Ancienne, Pfeffer, Ketchup und 3 EL Öl vermengen und zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.

2

Zwiebelspalten und Fleisch abwechselnd auf Spieße stecken und auf dem vorgeheizten Grill unter Wenden ca. 5 Minute grillen. Spieße mit Salz und Pfeffer würzen. Essig und Maille au Miel verrühren und 4 EL Öl unterschlagen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Honig abschmecken. Salat putzen, waschen und abtropfen lassen.

3

Sellerie putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Salat in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten, Sellerie, Salat und Vinaigrette vermengen. Spieße und Salat anrichten. Dazu schmeckt Baguette.