Filet vom Kingclip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Filet vom KingclipDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Filet vom Kingclip

mit süß-saurem Couscous

Filet vom Kingclip
871
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 kleine Bund Rocket- Salat (alternativ: Rucola)
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
200 g Couscous
250 ml Hühner- oder Gemüsebrühe
Kokosmilch bei Amazon kaufen150 ml Kokosmilch
4 Kingklipfilets (alternativ: Thunfischfilets) à 160 g
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Currypulver
Sesam hier kaufen!100 g Sesam
1 kleines Glas süß-saure Sauce
Balsamicoessig
Außerdem:
2 EL gehackte Blattpetersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Salat putzen, gut waschen und in einem Küchensieb abtropfen lassen.

2

Nun in einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und den Couscous hinzufügen. Sofort mit Brühe und Kokosmilch auffüllen. Den Couscous einmal aufkochen lassen und abgedeckt bei niedriger Hitze ca. 10 Minuten quellen lassen.

3

Den Fisch mit Salz, Pfeffer und Curry würzen, dann in Sesam wenden. Nun den Fisch in einer Pfanne mit etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze braten und darauf achten, dass der Sesam nicht zu dunkel wird.

4

Anschließend die süß-saure Sauce zum Couscous geben und abschmecken. Sobald der Fisch fertig gebraten ist, den Couscous jeweils in der Mitte von 4 Tellern anrichten. Den Salat auf den Couscous geben und mit Balsamicoessig und Olivenöl beträufeln. Zum Schluss den Fisch auf den Salat platzieren und mit der gehackten Petersilie garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Ein frischer Sauvignon Blanc ist ein idealer Begleiter zu diesem Gericht.