Filet Wellington Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Filet WellingtonDurchschnittliche Bewertung: 41526

Filet Wellington

Rezept: Filet Wellington
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Filet
1 Paket tiefgekühlter Blätterteig
750 g Rinderfilet
Salz
weißer Pfeffer
4 EL Öl
Fleischteig
350 g Kalbfleisch
1 eingeweichtes Brötchen
1 EL Butter
1 kleine Zwiebel
Petersilie
2 Eier
2 EL Sahne
Salz
Pfeffer
Paprika
1 Eiweiß zum Bestreichen
1 Eigelb
1 Kästchen Kresse
1 Zitrone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Blätterteig nach Vorschrift auftauen lassen. Rinderfilet mit Haushaltspapier abreiben. Mit Salz und weißem Pfeffer einreiben. Öl im Bräter erhitzen. Filet darin auf beiden Seiten je 3 Minuten anbraten, dann auf beiden Seiten noch je 5 Minuten braten. Abkühlen lassen. Für den Fleischteig das Kalbfleisch durch den Fleischwolf drehen. In eine Schüssel geben.

2

Ausgedrücktes Brötchen auseinanderpflücken. In der heißen Butter mit der geschälten, gewürfelten Zwiebel und der gewaschenen, trockengetupften, gehackten Petersilie 5 Minuten unter Rühren braten. Mit Kalbfleisch, Eiern und Sahne mischen. Salz, Pfeffer und Paprika dazugeben. Gut mischen und kräftig abschmecken.

3

Blätterteigplatten aufeinanderlegen (etwas Teig zum Garnieren zurücklassen) und zu einem Rechteck ausrollen. Es muss so groß sein, dass man das Filet darin einschlagen kann. Rand 1 cm breit mit Eiweiß bestreichen. In die Mitte des Teigs etwas mehr als die Hälfte des Fleischteigs verstreichen. Die Fläche muss etwas größer als das Filet sein. Das gebratene, abgekühlte Filet drauflegen. Fleisch mit der restlichen Füllung bestreichen. Jetzt den Teig so an den Seiten hochziehen, dass auch die Seiten mit Füllung bedeckt sind. Dann den Teig oben übereinanderfalten. Mit dieser Seite nach unten auf das mit kaltem Wasser abgespülte Backblech legen.

4

Aus dem restlichen Blätterteig Sternchen ausstechen und Streifen ausradeln. Teigoberfläche damit garnieren. Eigelb verquirlen. Filet Wellington damit rundherum bestreichen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Bei 200 Grad 45 Minuten backen.

5

Aus dem Ofen nehmen. 5 Minuten ruhen lassen. In Scheiben schneiden und mit Kresse und Zitronenschnitzen garniert servieren.