Filets vom Schwein mit Kartoffeln und Zwetschgen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Filets vom Schwein mit Kartoffeln und ZwetschgenDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Filets vom Schwein mit Kartoffeln und Zwetschgen

Rezept: Filets vom Schwein mit Kartoffeln und Zwetschgen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Schweinefilets à ca. 500 g
grob gemahlener Pfeffer
2 EL Butterschmalz
800 g festkochende Kartoffeln
Salz
150 g Pflaumen
4 EL Petersilie
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL geschälte Mandeln
6 EL Butter
2 cl Cognac
350 ml Kalbsfond Glas
60 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 120°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer einreiben. Das Butterschmalz in einer unbeschichteten Pfanne erhitzen und die Filets von allen Seiten 4-5 Minuten anbraten. Anschließend die Filets jeweils in Alufolie wickeln und auf dem Rost im vorgeheizten Ofen 50 Minuten garen.
3
Die Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser in 15-20 Minuten gar kochen.
4
Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Mandeln fein hacken.
5
Nach Ende der Garzeit die Filets vorsichtig aus der Folie wickeln, den Saft in der Folie aufbewahren. Die Filets in 5-6 cm dicke Stücke schneiden und in 3 EL heißer Butter in der selben Pfanne von beiden Seiten anbraten. Herausnehmen und in Alufolie wickeln. Den Bratensatz mit dem Cognac und dem Kalbsfond ablöschen und 5 Minuten einköcheln lassen. Die Sahne zugießen und die Pflaumen mit der Hautseite nach oben einlegen. Das Fleisch wieder in die Soße legen, mit etwas Salz bestreuen und die Soße abschmecken.
6
Die Kartoffeln abtropfen lassen und in der restlichen Butter in einer beschichteten Pfanne schwenken. Die gehackte Petersilie untermischen.
7
Die Schweinefilets mit den Petersilienkartoffeln auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Soße und die Pflaumen dazu gießen. Mit den gehackten Mandeln bestreut servieren.