Filetspitzen in Curryrahm Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Filetspitzen in CurryrahmDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Filetspitzen in Curryrahm

Filetspitzen in Curryrahm
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
750 g Rinderfilet
2 EL Weizenmehl
1 TL Curry
100 g Butter
1 TL Curry
4 feingeschnittene Zwiebeln
2 rote Paprikaschoten
2 grüne Paprikaschoten
500 g Tomaten
1 mittelgroße Dose Champignon
3 EL Brühe von den eingelegten Champignons
Sahne
Salz
Pfeffer
Paprika
etwas Tomatenketchup
etwas Worcestersauce
etwas Mehl zum Binden
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Filet in mundgerechte Streifen schneiden. Mehl und ein Teelöffel Curry mischen und das Fleisch darin wälzen. Die Butter in einem Topferhitzen, das Fleisch mit Curry in mehreren Partien darin bräunen, wieder herausnehmen und jetzt die Zwiebelringe im gleichen Fett bräunen und das Fleisch wieder in den Topfgeben.

2

Die Paprikaschoten waschen, entkernen und würfeln, die Tomaten überbrühen und enthäuten, die Champignons evtl. halbieren und diese Zutaten zusammen mit etwas Champingnonbrühe zum Fleisch geben und alles etwa 20 Minuten durchschmoren. Dann die Sahne dazugießen, alle Gewürze, Tomatenketchup und Worcestersauce hinzufügen, einmal aufkochen und das Gericht abschmecken. Nach Belieben etwas binden.