Filetsteaks mit Austernpilzpüree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Filetsteaks mit AusternpilzpüreeDurchschnittliche Bewertung: 41523

Filetsteaks mit Austernpilzpüree

Filetsteaks mit Austernpilzpüree
330
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Austernpilz
1 EL Öl
2 Schalotten
1 EL Butter
4 Rinderfiletsteaks zu je 150 g
Salz und frisch gemahlener weißer Pfeffer
3 EL Crème légère
1 EL Worcestersauce
1 TL abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
1 EL Zitronensaft
3 Frühlingszwiebeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Austernpilze waschen, putzen, in Streifen schneiden, in 1 Eßlöffel Öl anbraten und in der ausgetretenen Flüssigkeit 15 Minuten dünsten. Die Schalotten schälen, fein hacken, mit den Pilzen mischen und pürieren. Die Butter erhitzen, die Steaks darin von jeder Seite bei starker Hitze 2 bis 3 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen, salzen, pfeffern, in Alufolie einschlagen und 15 Minuten ziehen lassen.

2

Das Pilzpüree wieder in die Pfanne geben, die Crème légère untermischen, 5 Minuten sacht kochen lassen und mit Salz, Pfeffer, der Worcestersauce, der Zitronenschale und dem -saft abschmecken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in dünne Ringe schneiden und unter das Püree mischen. Die Filetsteaks mit dem ausgetretenen Fleischsaft in das Pilzpüree geben und darin erwärmen. Dazu schmecken kleine Semmelknödel oder Kartoffelpflänzchen.