Filoküchlein mit Grillgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Filoküchlein mit GrillgemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.71529

Filoküchlein mit Grillgemüse

Rezept: Filoküchlein mit Grillgemüse
45 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Für die Aioli alle Zutaten bei Zimmertemperatur verarbeiten. Die Knoblauchzehen abziehen und pressen. Das Eigelb, den Senf und eine Prise Salz zugeben. Alles mit dem Schneebesen weiß-cremig schlagen. Das Öl zunächst tropfenweise, später langsam fließend unter ständigem Rühren zufügen. Das Öl immer vollständig mit der Masse verschlagen, bevor neues zugegeben wird. Zum Schluss mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken und den Thymian zufügen.
2
Die Aubergine und den Zucchino waschen, putzen und in Stücke schneiden. Die Paprikaschoten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Die Aubergine etwa 10 Minuten Wasser ziehen lassen, anschließend trocken tupfen.
3
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Vier Portions-Backförmchen (10-12 cm ⌀) mit Öl auspinseln. Den Filoteig in Quadrate, etwas größer als die Förmchen, schneiden und die Förmchen damit leicht versetzt in 2-3 Lagen auskleiden. Die einzelnen Schichten mit Olivenöl bepinseln und im Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und den Ofen auf Grillfunktion schalten.
4
Das vorbereitete Gemüse auf einem mit Öl bepinselten Backblech verteilen, mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Unter dem Grill etwa 10 Minuten garen, währenddessen ab und zu wenden.
5
Den Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und in 4-5 EL heißem Olivenöl in einer Pfanne langsam goldbraun backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
6
Das Gemüse in die Förmchen füllen, jeweils einen Klecks Aioli darauf geben und mit dem Knoblauch garniert servieren.

Schlagwörter