Fisch a la Famagusta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch a la FamagustaDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Fisch a la Famagusta

Fisch a la Famagusta
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Meer- Fisch je ca. 500 g schwer, ausgenommen
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
5 cl Portwein
4 kleine Zwiebeln
100 g Selleriestange oder -kraut
10 grüne, entsteinte Oliven
1 zerdrückte Knoblauchzehe
1 EL grob gehackte Petersilie
Basilikum oder Rosmarin
6 Tomaten
Paniermehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fische ein wendig salzen und pfeffern, dann in wenig Öl in der Bratpfanne (oder noch besser: auf dem Grill!) beidseitig ganz kurz anbraten. In eine flache Bratform geben, 0,5 dl Olivenöl und den Portwein eingießen.

Die Zwiebeln fein reiben, die Sellerie sehr fein hacken, die Oliven in dünne Ringe schneiden, alles mit Petersilie und Knoblauch mischen. Mit etwas Öl anrühren und über die Fische streichen. Mit Basilikum oder Rosmarin bestreuen.

Die Tomaten halbieren und mit der Schnittfläche auf die Fische legen. Mit Paniermehl bestreuen. Im heißen Ofen so lange backen, bis die Fische gar sind. Mit frischem Brot und Zitronenschnitzen auftischen.