Fisch an Grapefruitlinsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch an GrapefruitlinsenDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Fisch an Grapefruitlinsen

Rezept: Fisch an Grapefruitlinsen
300
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g kleine Linsen
2 Knoblauchzehen
1 Zweig Rosmarin (oder 0,5 TL getrockneter)
2 EL heller Balsamessig
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
Salz
1 Zitrone
600 g Weißfischfilet
Tempuramehl (ersatzweise Weizenmehl)
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
1 rosa Grapefruit
100 g Feldsalat (ersatzweise kleiner Romana)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Linsen gut 1l Wasser aufsetzen. Linsen und geschälte Knoblauchzehen hineingeben. 30 Minuten - ohne Salz - köcheln lassen. Rosmarin für die letzten 10 Minuten dazugeben. Linsen sollen gar, aber noch fest sein. Linsen gründlich abspülen.

2

Eine Vinaigrette aus Essig und Öl rühren. Über die abgetropften Linsen geben und salzen. Mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.

3

Zitrone auspressen, Fischfilets mit dem Saft beträufeln und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Vor dem Braten abtupfen, salzen und kurz in Tempuramehl wenden. In der heißen Pfanne mit Öl 2 bis 4 Minuten braten.

4

Vor dem Servieren Grapefruit filetieren. Mit Linsen und Salat anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Tempuramehl aus dem Asia-Laden ist eine Mischung aus Weizenmehl mit Stärke und Backpulver, die Frittiertes besonders knusprig werden lässt.