Fisch-Curry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch-CurryDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Fisch-Curry

Fisch-Curry
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Rotbarschfilet
1 -2 TL Salz
1 Msp. Paprikapulver edelsüß
1 kl. Apfel
2 mittelgroße Bananen
250 g Karotten a. d. Dose
250 g Erbsen a. d. Dose
1 Zwiebel
1 EL Butter
Salz
Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fisch unter fließend kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Curry, Salz und Paprika vermengen, die Fischwürfel damit würzen und stehenlassen.

2

Den Apfel schälen, vierteln, entkernen, in kleine Stücke schneiden. Die Bananen schälen und in Scheiben teilen. Karotten und Erbsen gut abtropfen lassen, die Zwiebel abziehen und würfeln.

3

Butter und Zwiebeln in einer Auflaufform ca. 3 Min. bei 100o andünsten. Den Fisch hinzufügen und zugedeckt ca. 8 Min. bei 100o garen. Dann das Gemüse, die Apfelstückchen und die Bananenscheiben zu dem Fisch geben und nochmals ca. 5 Min. bei 100o dünsten .

4

Nach dem Garen mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.