Fisch-Gemüsegratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch-GemüsegratinDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Fisch-Gemüsegratin

Fisch-Gemüsegratin
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Blattspinat
2 Zwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
500 g Tomaten
500 g Kabeljaufilet
1 EL Zitronensaft
125 g geriebener Emmentaler
3 EL Crème fraîche
1 TL Oregano
2 EL Butter
Ausserdem
Fett für die Form
Basilikum zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Spinat waschen, verlesen und in ca. 1 l kochendem Salzwasser in einem Topf zusammenfallen lassen, abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen, dann ausdrücken. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
2
Öl in einem breiten Topf erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten.
3
Knoblauch schälen, dazupressen. Den Spinat zugeben, kurz mitdünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen.
4
Die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und achteln.
5
Die Hälfte vom geriebenen Käse, der Creme fraiche und dem Oregano unter den Spinat mischen. Die Hälfte der Tomaten unterheben.
6
Fischfilet in grössere Stücke teilen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln.
7
Eine ofenfeste Form fetten, die Fischfilets in die Form legen und die Spinat-Mischung hineinfüllen. Die restlichen Tomatenachtel darauf verteilen und mit dem übrigen geriebenen Käse bestreuen. Die Butter in Flöckchen darauf verteilen und das Gratin im vorgeheizten Backofen (200°) in ca. 25 Minuten überbacken. Herausnehmen und mit Basilikum garniert servieren.