Fisch in Kräuterkruste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch in KräuterkrusteDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Fisch in Kräuterkruste

Rezept: Fisch in Kräuterkruste
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Scheiben altbackenes Brot
1 unbehandelte Zitrone (Saft und Schale)
1 Bund gemischte Kräuter (gewaschen und gezupft)
30 g Butter
2 nicht zu dicke Fischfilets (z.B. Scholle, Forelle, Lachs...)
Salz (aus der Mühle)
Pfeffer (aus der Mühle)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Stabmixer, 1 Auflaufform, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Das Brot im Mixer zu Bröseln mahlen, dann Zitronenschale und Kräuter hinzufügen und pulverisieren. Anschließend Salzen und pfeffern.

2

In einem Pfännchen die Butter schmelzen und den Zitronensaft hinzufügen.

3

Die Fischfilets auf beiden Seiten in die Bröselmischung drücken und in eine Gratinform legen. Mit den übrig gebliebenen Bröseln bestreuen und die geschmolzene Butter darübergießen.

4

Je nach Dicke der Filets 6-10 Minuten im Backofen backen. Mit einem kleinen grünen Salat servieren.