Fisch in Masalasoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch in MasalasoßeDurchschnittliche Bewertung: 41531

Fisch in Masalasoße

Fisch in Masalasoße
20 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Stücke Fischfilet (Rotbarsch, Kabeljau; à ca. 200 g)
Salz
2 EL Zitronensaft
2 EL Ghee geschmolzen
Für die Marinade
400 g Joghurt
3 EL Essig
1 große Zwiebel fein gerieben
3 Knoblauchzehen zerdrückt; nach Geschmack
Hier kaufen!½ TL frisch geriebener Ingwer
Jetzt online kaufen½ TL Kurkuma
1 Prise Salz
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 Prise gemahlener Koriander
1 Msp. Garam Masala
1 Msp. Chilipulver
Pfeffer nach Geschmack
Für die Garnierung
½ rote Chilischote
1 EL Schalottenring
1 EL Limettenschale
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Fisch mit Salz und Zitronensaft einreiben und in eine mit Ghee gefettete Auflaufform setzen. Für die Marinade alle Zutaten mit 1-2 EL Wasser verrühren, über die Fischstücke geben, ca. 2 Std. zugedeckt in den Kühlschrank stellen, gelegentlich wenden.
2
Im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 15-20 Min. backen. Gegebenenfalls etwas Wasser zugießen, zum Schluss noch einige Minuten übergrillen (nach Geschmack und gewünschter Bräunung).
3
In vier Schalen füllen, je ein Stück Fisch in die Mitte setzen.
4
Chili waschen, in Ringe schneiden, Kerne entfernen. Chiliringe, Schalottenringe und Limettenzesten über den Fisch streuen, heiß servieren.