Fisch in Panade mit Kartoffelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch in Panade mit KartoffelsalatDurchschnittliche Bewertung: 3.71523

Fisch in Panade mit Kartoffelsalat

Fisch in Panade mit Kartoffelsalat
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Fischfilet
4 Steinbeißerfilets (oder andere Fischfilets)
Mehl
1 Ei
Semmelbrösel
Salz
Für den Kartoffelsalat
400 g fest kochende Kartoffeln
1 große Zwiebel
1 Chilischote
100 ml Fleischbrühe aus dem Glas
Salz
Pfeffer
2 EL Essig
3 EL Pflanzenöl
1 Zitrone
50 g magere Speckwürfel
3 Gewürzgurken
¼ Bund Schnittlauch
Außerdem
Frittierfett
Kirschtomaten zum Servieren
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Fischfilets trocken tupfen und dünn mehlieren. In verquirltem Ei und anschließend in Semmelbröseln wenden. Die Panade gut abdrücken, kühl stellen.
2
Die Kartoffeln in wenig Salzwasser in ca. 35 Minuten kochen. Anschließend auskühlen lassen und schälen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Chili waschen, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die heiße Fleischbrühe mit dem Salz und dem Pfeffer würzen. Die Kartoffeln damit übergießen, alles vorsichtig mischen und mindestens 15 Minuten ziehen lassen. Den Speck in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Essiggurken in kleine Würfel schneiden beides zusammen untermengen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden, darüber streuen.
3
Zitrone in Schnitze teilen und auf dem Schnitzel garnieren.
4
Das Frittierfett erhitzen und die Fischfilets darin goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Kirschtomaten und Petersilie garniert servieren.