Fisch in Salzkruste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch in SalzkrusteDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Fisch in Salzkruste

Fisch in Salzkruste
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg geputzter und geschuppter Fisch am Stück z.B. Brasse, Seebarsch
2 unbehandelte Zitronen
4 frischer Thymianzweige
1 Fenchelknolle
3 kg Steinsalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 200 °C (Gas 3) vorheizen.

Fenchel und Zitronen in Scheiben schneiden.

Fisch innen und außen waschen, trockentupfen und mit Zitrone, Thymian und Fenchel füllen.

Die Hälfte des Salzes in eine große ofenfeste Form geben und den Fisch darauflegen.

Mit dem restlichen Salz bedecken und andrücken, bis das Salz den Fisch fest umschließt.

Fisch 30-40 Minuten backen; er ist gar, wenn ein bis ins Innere gestochenes Spießchen beim Herausziehen heiß ist.

Salz vorsichtig von der Oberseite des Fisches an die Seite schieben.

Fisch enthäuten; es darf kein Salz auf dem Fischfleisch bleiben. Heiß oder kalt mit Aioli oder Beilagen eigener Wahl servieren.