Fisch in Salzkruste auf kanarische Art Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Fisch in Salzkruste auf kanarische ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Fisch in Salzkruste auf kanarische Art

Fisch in Salzkruste auf kanarische Art
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Fisch z. B. Goldbrasse, küchenfertig
1 unbehandelte Zitrone
4 Knoblauchzehen
1 Bund Zitronenthymian
1 Eiweiß
1 ½ kg grobes Meersalz
3 EL Mehl
Jetzt kaufen!3 EL Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Den Fisch waschen und trocken tupfen. Die Zitronen heiß abbrausen und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch abziehen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln und klein zupfen.

3

1/3 der Zitronen- und Knoblauchscheiben sowie des Thymians in die Bauchhöhle des Thymians stecken.

4

Das Eiweiß in einer großen Schüssel zu leichtem Schnee schlagen. Das Meersalz, das Mehl und die Speisestärke untermischen, dabei nach Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen, bis ein formbarer Teig entstanden ist.

5

1/3 der Salzmischung auf ein mit Backpapier belegtes Backblech etwas größer als der Fisch streichen. Die Hälfte der übrigen Zitronen- und Knoblauchscheiben und des Thymians darauf verteilen, den Fisch darauf legen und mit den restlichen Zitronen-, Knoblauchscheiben und Thymian belegen. Die restliche Salzmischung auf und um den Fisch verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten garen.

6

Den fertigen Fisch aus dem Ofen nehmen, die Salzkruste aufbrechen und den Fisch servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Es ist keine reine Salzkruste, sondern schon fast ein Teig.