Fisch-Kräuter-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch-Kräuter-SalatDurchschnittliche Bewertung: 3.41519

Fisch-Kräuter-Salat

Rezept: Fisch-Kräuter-Salat
240
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
500 g frisches Fischfilet
Salz
Lorbeerblatt
3 Pfefferkörner
1 runde Zitronenscheibe
3 Stangen Lauch
15 rotgefüllte grüne Oliven
1 Bund Dill
1 Bund Schnittlauch
1 Prise weißer Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
Senf
1 EL Weinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fischfilet kurz kalt abbrausen. 125 ml Wasser mit dem Salz, dem Lorbeerblatt, den Pfefferkörnern und der Zitronenscheibe zum Kochen bringen, das Fischfilet hineinlegen und bei milder Hitze zugedeckt 12 Minuten ziehen - nicht kochen lassen.

2

Den Lauch längs halbieren, gründlich waschen und die Stangen in Scheibchen schneiden. Das Fischfilet aus dem Sud heben und abkühlen lassen. Die Lauchscheibchen in den Fischsud geben und zugedeckt bei milder Hitze 12 Minuten darin kochen lassen.

3

Die Oliven kurz kalt abbrausen, abtropfen lassen und in Scheibchen schneiden. Den Dill und den Schnittlauch waschen und kleinschneiden. Die Lauchscheibchen in ein Sieb geben, 2 Esslöffel vom Kochsud aufbewahren.

4

Den Kochsud mit dem Pfeffer, dem Paprikapulver, dem Senf, dem Essig und dem Öl verrühren.

5

Das Fischfilet in gleichgroße Stücke zerteilen und vorsichtig mit den Lauchscheibchen, den Olivenscheibchen, den Kräutern und der Salatsauce mischen.