Fisch-Küchlein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch-KüchleinDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Fisch-Küchlein

Rezept: Fisch-Küchlein
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
200 g Mehl
125 g Butter
Eiswasser
Für die Füllung
1 Zwiebel
1 EL Butter
1 Dose norwegische Fisch -Bällchen
Krabben
125 ml Weißwein
125 ml süße Sahne
2 EL Mehl
2 Eigelbe
Pfeffer
Salz
Saft von 0,5 Zitronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das gesiebte Mehl mit dem in kleine Stücke geschnittenen Fett gut vermengen und das durch Eiswürfel gekühlte Wasser zugießen, kurz verkneten und für 0,5 Stunde kalt stellen. Den Teig zu 2 Platten ausrollen, eine kleine runde Kuchenform mit einem der Teigböden belegen.

2

Füllung: Zwiebelwürfel in Fett gelblich werden lassen, mit Weißwein, Fischbrühe und Krabbenbrühe ablöschen, die Sahne mit Mehl und Eigelb verrühren, die Fischbrühe damit binden und 5 Minuten kochen lassen.

3

In diese Soße die in Scheiben geschnittenen Fischbällchen und die Krabben geben und pikant mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken. Dieses Fischragout erkaltet in die Kuchenform füllen, mit dem Teigdeckel belegen, gut andrücken und mit etwas Kondensmilch bestreichen.

4

In der heißen Backröhre bei 200 Grad ca. 35 Minuten backen. Den Fisch-Pie mit viel grünem Salat servieren.