Fisch mit Ingwersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch mit IngwersauceDurchschnittliche Bewertung: 41525

Fisch mit Ingwersauce

Fisch mit Ingwersauce
18 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Fisch (Brasse, Barsch o.ä.)
80 g Mehl
Hier kaufen!80 g Maismehl
Öl zum Ausbacken
Ingwersauce
6 getrocknete schwarze China- Pilze , eingeweicht
Jetzt bei Amazon kaufen!4 TL Sojasauce
6 EL brauner Zucker
Jetzt hier kaufen!4 EL Reisessig
Hier kaufen!6 EL japanischer eingelegter Ingwer , in Streifen
4 EL Wasser
Hier kaufen!Maismehl
Zum Garnieren
1 frische rote Chilischote , entkernt, in feinen Streifchen
1 Frühlingszwiebel , in feinen Streifen
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 paar Blätter Koriander
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den küchenfertigen Fisch aul beiden Seiten kreuzweise einschneiden.

2

Mehl und Maismehl mit kaltem Wasser zu einem dünnen Ausbackteig verrühren Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Fisch im Ausbackteig wenden. Im heißen Öl ausbacken, dabei einmal wenden, bis das Fleisch an der dicksten Stelle mit einer Gabel abzulösen ist.

3

Fisch herausnehmen und auf einer Platte anrichten.

4

Für die Sauce die Pilze abtropfen lassen und ausdrücken. Stiele entfernen, Hüte in feine Streifen schneiden. Alle Saucenzutaten in einem Topf erhitzen und unter Umrühren ca. 4 Min. köcheln lassen.

5

Sauce über den Fisch gießen und mit Chilischote, Frühlingszwiebel und Koriander garnieren. Mit gekochtem Reis servieren.

Zusätzlicher Tipp

Falls Sie keinen Reisessig bekommen, verwenden Sie so viel Weißwein- oder Apfelessig, daß die Zuckersüße ausgeglichen wird. Die Sauce sollte süß-sauer schmecken.