Fisch mit Knoblauch-Chili-Dressing Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch mit Knoblauch-Chili-DressingDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Fisch mit Knoblauch-Chili-Dressing

pescado a la bilbaína

Fisch mit Knoblauch-Chili-Dressing
10 min.
Zubereitung
15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 dicke Fischfilets mit Haut (je 175-200 g)
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl extra vergine
5 große Knoblauchzehen (geschält) und in Scheiben geschnitten
Chili hier kaufen.1 kleiner getrockneter roter Chili von Samen befreit und fein gehackt
Hier kaufen!2 TL Weißweinessig
1 EL gehackte glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fisch salzen. In einer schweren Pfanne oder Rachen Grillpfanne Esslöffel Öl bis knapp unter den Rauchpunkt erhitzen. Die Fischfilets mit der Haut nach unten einlegen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite je nach Dicke 2-4 Minuten braten.

Nicht übergaren - die Filets sollten sich gerade so mit dem Messer zerteilen lassen.

2

Für das Dressing in einem kleinen Topf die restlichen 3 Esslöffel Olivenöl mit dem Knoblauch und dem Chili nur leicht anschwitzen, bis der Knoblauch goldgelb ist (nicht bräunen). Vom Herd nehmen, Essig nach Geschmack zugeben und die Petersilie unterrühren. Den noch heißen Fisch mit dem Dressing überziehen und sofort servieren.

 

Zusätzlicher Tipp

Bei dieser Zubereitungsmethode bleibt der Fisch zart und saftig. Sie können ihn übrigens auch grillen. Geeignet sind Seehecht, Meerbrasse, Kabeljau, Seeteufel und jeder andere weißfleischige Fisch von fester Struktur.

Wählen Sie dicke Filets mit Haut und gutes natives Olivenöl extra. Das Dressing ist ebenso simpel wie schmackhaft. Dazu passen Salzkartoffeln