Fisch-Nudel-Topf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch-Nudel-TopfDurchschnittliche Bewertung: 5158

Fisch-Nudel-Topf

Fisch-Nudel-Topf
30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Fischabschnitt (Köpfe, Schwanzflossen)
1 Bund Suppengrün
1 Petersilienwurzel
1 Lorbeerblatt
1 Thymianzweig
1 TL Salz
6 Pfefferkörner
1 l Wasser
2 Möhren
1 Stange Bleichsellerie
150 g Erbsen (TK)
600 g Fischfilet
125 g Fadennudel
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Safran
glatte feingehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Fischabschnitte gründlich waschen. Dann Suppengrün und Petersilienwurzel putzen und grob würfeln. Alles mit Lorbeerblatt, Thymian, Salz und Pfefferkörnern in dem Wasser aufkochen und zugedeckt 45 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch hin und wieder den Schaum abheben.

2

Anschließend den Sud durch ein Haarsieb gießen. Am besten noch ein zweites Mal durch Filterpapier seihen. Möhren und Sellerie putzen und in Scheiben schneiden. Den Fischfond aufkochen, Möhren,  Sellerie und die unaufgetauten Erbsen hineingeben und 10 Minuten köcheln lassen.

3

In der Zwischenzeit den Fisch in mundgerechte Würfel schneiden. Nach 8 Minuten die Fadennudeln einlegen, dann den Fisch. Den Fond aber nicht mehr kochen, sondern nur köcheln lassen. Den Fisch in 12 Minuten garziehen lassen.

4

Den Fond mit Safran färben, eventuell mit Salz nachwürzen. Das Gericht mit gehackter Petersilie bestreut servieren. Dazu Landbrot reichen.