Fisch-Potpourri Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch-PotpourriDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Fisch-Potpourri

mit Gemüse, Safran und Kartoffelgnocchi

Fisch-Potpourri
55 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g gemischte Fischfilet (Rotbarbe, Petersfisch, Steinbutt, Wolfsbarsch, Goldbrasse)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL kaltgepresstes Olivenöl
Salz
Pfeffer
Gemüse
1 Zucchini
1 Aubergine
je 1 rote und gelbe Paprikaschote (geschält)
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL kaltgepresstes Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
6 Basilikumblätter
4 Portionen Kartoffelgnocchi
Sauce
1 gehackte Schalotte
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL kaltegepresstes Olivenöl
2 geschälte Tomaten
6 EL trockener Weißwein
Fischfond
30 g schwarze Oliven
1 Prise Safranfäden
wenig Fenchelkraut
1 EL Pernod (Anisaperitif)
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

2 EL Olivenöl mit viel Pfeffer mischen und die Fischfilets damit beidseitig bestreichen. Den Zucchini, die Aubergine und die Paprikaschoten in Würfel schneiden. Den Knoblauch fein hacken. Alle Gemüse in Olivenöl bei guter Hitze etwa 15 Min. anziehen lassen, bis sie gar, aber noch leicht knackig sind. Mit Salz, Pfeffer, dem Knoblauch und dem kleingeschnittenen Basilikum abschmecken.

2

Für die Sauce die Schalotten in 2 EL Olivenöl kurz dünsten. Die Tomaten kleinschneiden und kurz mitdünsten. Den Weißwein und den Fischfond aufkochen, dann auf die Hälfte einkochen lassen. Die Oliven entsteinen, kleinschneiden und mit dem Safran, dem Fenchel und dem Pernod zum Fond geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die Fischfilets gut abtropfen, mit Olivenöl bestreichen und auf dem Grill oder in einer beschichteten Bratpfanne beidseitig sehr kurz braten. Die Sauce auf heiße Teller verteilen. Die Gemüse darauf anrichten und die Fischfilets darauf verteilen. Mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und die Gnocchi dazulegen.