Fischauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischauflaufDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Fischauflauf

mit Kartoffeln & Spinat

Rezept: Fischauflauf
515
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
300 g tiefgekühlter Blattspinat
400 g Fischfilet ohne Haut
1 kleine Bio-Zitrone
2 Schalotten
450 g gekochte Pellkartoffel vom Vortag
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 EL Mehl
250 ml Fischfond
150 g Frischkäse (13 % Fett)
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
1 TL rosa Pfefferbeeren
Pfeffer
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Blattspinat nach Packungsangabe auftauen, zum Abtropfen in ein Sieb geben. Fischfilet kurz kalt waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in 3 cm große Würfel schneiden. Die Zitrone heiß waschen, trocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Fischwürfel mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen.

2

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Schalotten schälen, halbieren und in dünne Spalten schneiden. Kartoffeln pellen, je nach Größe halbieren oder vierteln.

3

Knoblauch schälen, fein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen, den Knoblauch darin andünsten. Mehl mit dem Schneebesen einrühren, nach und nach unter Rühren den Fond zugießen, aufkochen und 3 Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen, Frischkäse dazugeben und glatt rühren. Mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

4

Eine Auflaufform einfetten. Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Fisch, Schalotten, Spinat und Kartoffeln in die Form schichten. Mit der Frischkäse-Mischung übergießen und nach Belieben mit Pfefferbeeren bestreuen. Im Ofen auf der zweiten Schiene von unten 15-20 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.