Fischauflauf mit Spinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischauflauf mit SpinatDurchschnittliche Bewertung: 41524

Fischauflauf mit Spinat

Rezept: Fischauflauf mit Spinat
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Schellfischfilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Saft einer Zitronen
3 Knoblauchzehen
3 EL Butter
700 g Blattspinat
Muskat
2 TL Streuwürze
100 g Schlagsahne
200 g Crème fraîche
2 Eier
75 g pikanter Gouda frisch gerieben
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Fisch waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit 3 EL Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
2

Spinat waschen, verlesen, putzen und in wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Dann abgießen, abschrecken und ausdrücken. Spinat anschließend etwas auflockern. Knoblauch schälen, fein hacken und in 2 EL Butter andünsten. Den Spinat dazugeben, mit dem restlichen Zitronensaft mischen und kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Streuwürze würzen. Eine Auflaufform einfetten. Sahne, Creme fraiche, Eier und Käse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Spinat und Fisch einschichten. Alles mit der Sahnemischung übergießen und die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen (200°, Mitte) ca. 20 - 25 Min. garen.