Fischbällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FischbällchenDurchschnittliche Bewertung: 41530

Fischbällchen

in Tomatensauce

Fischbällchen
134
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
einige Schnittlauchhalme
einige frische Dillzweig
450 g Weißfischfilet gehäutet
Salz
Pfeffer
4 EL frische Vollkorn-Semmelbrösel
Sauce
55 g kleine Champignons
400 g gehackte Tomaten aus der Dose
Jetzt hier kaufen!Zimt
Kreuzkümmel online bestellengemahlener Kreuzkümmel
1 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schnittlauch und Dill mit einer Schere klein schneiden. Einen Teil der Kräuter für die Garnierung beiseite legen. Den Fisch mit einer Pinzette von möglichen Gräten befreien.

Mit Salz und Pfeffer einreiben, dann in Stücke schneiden und mit Semmelbröseln, Schnittlauch und Dill kurz im Mixer hacken. In eine Schüssel umfüllen.

2

Die Mischung mit den Händen zu 16 walnussgroßen Bällchen formen.

3

Für die Sauce die Pilze und Tomaten mitsamt ihrem Saft in einen Topf geben Zimt und Kümmel einrühren.

Aufkochen, die Hitze reduzieren und köcheln lassen. Fischbällchen und Zitronensaft zufügen, abdecken und bei schwacher Hitze erneut 10 Minuten köcheln lassen.

Auf einem Servierteller anrichten, mit den zurückgelegten Kräutern garnieren und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Verwenden Sie Seehecht, Schellfisch, Seedorsch oder auch geräucherten Kabeljau für die Fischbällchen. Wenn Sie sie für Kinder zubereiten, können Sie die Gewürzmenge reduzieren.